^Nach Oben!

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Fahrzeugbergung L56TÜPL Allentsteig - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde am Samstag, dem 19. November 2016 um 12:23 Uhr, telefonisch zu einer Fahrzeugbergung auf der L56 bei Äpfelgschwend alarmiert. 

Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein Fahrzeuglenker mit seinem PKW in den Straßengraben und kam darin zum Stillstand.

 

Fahrzeugbergung L56Fahrzeugbergung auf der L56Unter der Einsatzleitung von OBI Franz Steinbauer rückten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild mit dem RLFA 2000 zur angegebenen Einsatzadresse auf der L56 bei Äpfelgschwend aus.

Bei der Unfallstelle angekommen sicherte man diese ab. Nach Rücksprache mit der am Unfallort angekommenen Polizei konnte man den beschädigten PKW mit der Seilwinde des RLFA 2000 aus dem Graben ziehen. Anschließend wurde der PKW durch die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Allentsteig mittels Abscheppachse von der Unfallstelle verbracht.

Um ca. 14.00 Uhr waren alle Arbeiten erledigt und die Einsatzkräfte aus Göpfritz konnten wieder ins Feuerwehrhaus nach Göpfritz einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Fahrzeugbergung auf der L56Fahrzeugbergung auf der L56

Einsatzdetails
Datum und Uhrzeit: 19. November 2016 - 12.23 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge
Alarmstufe T1 - Fahrzeugbergung RLFA
Einsatzort: L56
Einsatzende: 14.00 Uhr  
Einsatzleiter - FFGÖ: OBI Franz Steinbauer
Andere Feuerwehren: Freiwillige Feuerwehr Allentsteig
Andere Organisationen: Polizei