Sonntag, 28. November 2021

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Abschnittsfunkübung im Raum Göpfritz/Wild

Abschnittsfunkübung im Raum Göpfritz/WildGöpfritz/Wild - Mehrere Mitglieder der FF Göpfritz/Wild nahmen am 22. Oktober 2021 mit weiteren Feuerwehrmitgliedern aus dem Abschnitt Allentsteig an einer Abschnittsfunkübung im Raum Göpfritz/Wild teil. Dieses Mal arbeiteten die Feuerwehren des Feuerwehrunterabschnittes Göpfritz 1 (Göpfritz/Wild, Merkenbrechts, Scheideldorf und Weinpolz) diese Übung gemeinsam aus.

 

Abschnittsfunkübung im Raum Göpfritz/WildAbschnittsfunkübung im Raum Göpfritz/WildDa die Übung von den vier Feuerwehren des Feuerwehrunterabschnittes ausgearbeitet wurde, nahmen diese nicht aktiv an der Übung teil, sondern betreuten die jeweiligen Funkleitstellen. Durch die Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde die Station "Arbeiten in der Einsatzleitung" ausgearbeitet, bzw. die Funkleitstelle 1 besetzt.

In Vorbereitung auf die Übung wurde hierzu von SB Manuel Hrovat ein Aufgabenblatt erstellt, das ein Lagebild zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung skizzierte. Anhand dieses Lagebildes mussten die teilnehmenden Feuerwehren sowohl ein Einsatztagebuch hinsichtlich der geführten Funkgespräche und Tätigkeiten führen als auch eine entsprechende Lageskizze anfertigen. Die besondere Aufgabe bestand darin, dass sich viele Beispiele und Übungen hinsichtlich der Führung eines Einsatztagebuches bzw. einer Lageskizze eher mit der Einsatzart Brandeinsatz beschäftigen und nicht mit jener des technischen Einsatzes. Viele Feuerwehren konnten die gestellten Aufgaben jedoch bravourös meisten und das Ziel dieser Station erreichen.

Abschnittsfunkübung im Raum Göpfritz/WildDie Freiwilligen Feuerwehren Merkenbrechts, Scheideldorf und Weinpolz arbeiteten die anderen drei Stationen aus, wobei  folgende Themenschwerpunkte gesetzt wurden.Abschnittsfunkübung im Raum Göpfritz/Wild

  • Fragen aus dem Feuerwehrwesen (Antworten mussten via Funk abgesetzt werden)
  • Gerätekunde
  • Funkgespräche

Im Anschluss an die Übung bedankten sich Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Sigi Ganser und Abschnittssachbearbeiter Nachrichtendienst LM Markus Haidl  bei den anwesenden Feuerwehrmitgliedern für ihre Teilnahme.

 Abschnittsfunkübung im Raum Göpfritz/Wild

 

 

 

 

© FF Göpfritz/Wild 2020