Freitag, 24. September 2021

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Person in Notlage in Atzelsdorf

Person in Notlage in Atzelsdorf

Atzelsdorf - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde am Freitag den 18. September 2020 um 14:27 Uhr, von Florian Niederösterreich mittels Sirene und Pager zu einer Person in Notlage in Atzelsdorf alarmiert. 

Vier Minuten später rückten 18 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild mit dem RLFA 2000 und dem LFA zur angegebenen Einsatzadresse aus.

 

Aufgrund der anfänglichen Meldung, dass eine Person sich in Notlage befindet, wurden neben der örtlich zuständigen Feuerwehr Atzelsdorf auch die Feuerwehren Brunn/Wild und Göpfritz/Wild mit jeweils einem hydraulischen Rettungsgerät alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte aus Göpfritz/Wild in Atzelsdorf wurde uns von der örtlich zuständigen Feuerwehr Atzelsdorf mitgeteilt, dass keine weiteren Feuerwehrmitglieder benötigt werden. Aus diesem Grund konnten die Feuerwehrkräfte aus Göpfritz/Wild wieder nach Göpfritz zurückkehren und um ca. 15.00 Uhr die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. 

Einsatzdetails
Datum und Uhrzeit: 18.09.2020 - 14:27 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge
Alarmstufe T2 - Person in Notlage RLFALFA
Einsatzort: Atzelsdorf

 

Einsatzende: 14:57 Uhr  
Einsatzleiter - FFGÖ: BR Christian Hübl
Andere Feuerwehren: Atzelsdorf, Brunn/Wild
Andere Organisationen: Rotes Kreuz, Polizei

 

 

 

© FF Göpfritz/Wild 2020