^Nach Oben!

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Kaminbrand in Schönfeld

Schönfeld/Wild - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde am 08. Februar 2019 um 09:12 Uhr, telefonisch vom örtlich zuständigen Einsatzleiter zu einem Kaminbrand in Schönfeld/Wild alarmiert. 

Die örtlich zuständige Feuerwehr Schönfeld/Wild und die Feuerwehren Almosen, Breitenfeld und Kirchberg/Wild wurden bereits um 08:32 Uhr zu einem Kaminbrand in Schönfeld gerufen. Um den Dachbereich auf etwaige Glutnester absuchen zu können wurde vom Einsatzleiter telefonisch die Wärmebildkamera - welche in Göpfritz/Wild stationiert ist - nachgefordert.

 

Bereits kurze Zeit nach der Alarmierung rückten zwei Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild mit dem KDOF und der Wärmebildkamera zur angegebenen Einsatzadresse in Schönfeld aus. Nach der Ankunft in Schönfeld kontrollierten wir sowohl den Dachbereich als auch die Außenseite des Kamines und den Heizraum auf eine allfällige erhöhte Temperatur sowie auf etwaige Glutnester. 

Durch die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild konnten, in Zusammenarbeit mit dem Rauchfangkehrer, keine erhöhten Temperaturen festgestellt werden, weshalb man nach Abstimmung mit dem Einsatzleiter der FF Schönfeld/Wild vom Einsatzort wieder abrücken konnte. Um 09:55 Uhr konnten somit wieder die Einsatzkräfte aus Göpfritz ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. 

Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen eingesetzten Einsatzkräften für die gewohnt sehr gute Zusammenarbeit bedanken. 

Einsatzdetails
Datum und Uhrzeit: 08.02.2019 - 09:12 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge
Alarmstufe B1 - Kaminbrand  
Einsatzort: Schönfeld/Wild

KDOF

Einsatzende: 09:55 Uhr  
Einsatzleiter - FFGÖ: V Patrick Schneider
Andere Feuerwehren: Almosen, Breitenfeld, Göpfritz/Wild, Kirchberg/Wild, Schönfeld/Wild
Andere Organisationen: Polizei, Rauchfangkehrer