^Nach Oben!

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Sturmschaden auf der L55 Ri. AlmosenGöpfritz/Wild - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde am Montag, dem 01. Juli 2019 um 18:59 Uhr, mittels stillem Alarm von Florian Niederösterreich zu einem Sturmschaden auf der L55 Ri. Almosen alarmiert.

Während eine Unwetterzelle weite Teile des Waldviertels durchquerte und zu zahlreichen Einsätzen in den Bezirken führte, wurde ein Strommast durch die starken Windböen geknickt. 

Sturmschaden auf der L55 Ri. AlmosenSturmschaden auf der L55 Ri. AlmosenUnter der Einsatzleitung von BR Christian Hübl rückten bereits 3 Minuten nach der Alarmierung die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göpfritz/Wild mit dem RLFA 2000, KDOF, LFA und MTF/VF zur angegebenen Einsatzadresse auf der L55 aus.

Bei der angegeben Einsatzadresse angekommen, konnte durch den Einsatzleiter festgestellt werden, dass sich der betroffene Strommast in Mitten eines Feldes befand. Da durch den immer wieder aufkommenden Wind nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Strommast komplett umfällt und dadurch andere Masten umfallen und somit eine weitere Gefährdung für den Straßenverkehr darstellen können, wurde das betroffene Straßenstück durch die Einsatzkräfte aus Göpfritz/Wild abgesichert und eine lokale Umleitung eingerichtet.

Währenddessen wurde der Störungsdienst der EVN und die Polizei informiert und auf das Eintreffen der EVN gewartet. Nachdem der Techniker der EVN eingetroffen war, unterstützen diesen die Feuerwehrmänner bei seiner Tätigkeit, ehe man die Absicherung wieder abbauen konnte und somit die Gefahr für den Straßenverkehr gebannt war. 

Um ca. 20.40 Uhr konnte man wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Sturmschaden auf der L55 Ri. AlmosenSturmschaden auf der L55 Ri. AlmosenSturmschaden auf der L55 Ri. Almosen

Einsatzdetails
Datum und Uhrzeit: 01.07.2019 - 18.59 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge
Alarmstufe T1-Sturmschaden RLFAKDOF
Einsatzort: L55 Ri. Almosen  kfof gifMTF VF
Einsatzende: 20.40 Uhr  
Einsatzleiter - FFGÖ: BR Christian Hübl
Andere Feuerwehren: KEINE
Andere Organisationen: EVN