Dienstag, 25. Januar 2022

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Wintereinbruch führt zu Fahrzeugbergung auf der LB2

Wintereinbruch führt zu Fahrzeugbergung auf der LB2Göpfritz/Wild - Die Freiwillige Feuerwehr Göpfritz/Wild wurde am Freitag, den 26. November 2021 um 15:31 Uhr von Florian Niederösterreich mittels Stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung auf der LB2 im Bereich Allwangspitz alarmiert.

Ein PKW kam bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam anschl. im Bereich eines Begleitweges neben der Fahrbahn zum Stillstand.

Wintereinbruch führt zu Fahrzeugbergung auf der LB2Wintereinbruch führt zu Fahrzeugbergung auf der LB2Die Mitglieder der Feuerwehr Göpfritz rückten wenige Minuten nach der Alarmierung mit LFA und MTF/VF zur Einsatzstelle aus. Bei der Erkundung durch Einsatzleiter OBM Karl Anderl konnte festgestellt werden, dass der Lenker zum Glück nicht schwer verletzt war und das Fahrzeug selbstständig verlassen konnte.

Nach Absicherung der Einsatzstelle bzw. nach Freigabe durch die ebenfalls anwesende Polizei wurde das Fahrzeug geborgen und von der Unfallstelle verbracht. Nach Abklärung mit dem Besitzer wurde das Fahrzeug nach Göpfritz/Wild abtransportiert und dort bei einem Abstellplatz abgestellt.

Um 16:45 Uhr waren alle Tätigkeiten beendet und die Einsatzkräfte konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 Wintereinbruch führt zu Fahrzeugbergung auf der LB2 Wintereinbruch führt zu Fahrzeugbergung auf der LB2 
Einsatzdetails
Datum und Uhrzeit: 26. November 2021 - 15:31 Uhr Eingesetzte Fahrzeuge
Alarmstufe T1 - Fahrzeugbergung RLFA
Einsatzort: LB2  
Einsatzende: 16:45 Uhr  
Einsatzleiter - FFGÖ: OBM Karl Anderl
Andere Feuerwehren: KEINE
Andere Organisationen: Polizei, RK
© FF Göpfritz/Wild 2020